Digital Republic - Portfolio Talk

In unserer Reihe "Portfolio Talk", stellen wir Ihnen die bmp Portfoliounternehmen vor. Heute: 5 Fragen an Helmut Schmitz von Digital Republic

Wer bist Du, was machst Du?
Mein Name ist Helmut Schmitz, ich bin einer der Gründer und Geschäftsführer der Digital Republic. Die Digital Republic entwickelt und vermarktet Software mit der Millionen von Nutzern schneller und besser Ihre Ziele gemeinsam verfolgen können, sei es bei der Arbeit oder beim Spielen.

Was ist Eure Vision und wo siehst Du Dein Unternehmen in 5 Jahren?
Unser erklärtes Ziel ist es Mehrwert für die Anwender zu erzeugen. Dabei müssen wir oft die Märkte maßgeblich beeinflussen. Das gelingt uns zum Teil schon sehr gut. In einigen Segmenten konnten wir uns bereits als größter Anbieter in Deutschland etablieren. Die United Games als digitaler Gaming-Experte ist ein gutes Beispiel dafür. Allerdings agieren wie durchweg in Märkten mit weltweiter Konkurrenz, die nur einen Klick entfernt ist. Für einen nachhaltigen Erfolg müssen wir uns in unseren Segmenten einzigartige Positionen aufbauen und uns als europäischer oder noch besser als weltweiter Marktführer etablieren.

Deine Secret Sauce beim Unternehmensaufbau?
nternehmensaufbau ist wie ein Marathonlauf. Nur mit dem Unterschied das sich die Anforderungen an das Team von Kilometer zu Kilometer verändern. Nachhaltig dran bleiben, immer bereit sein zu adaptieren, das Ziel nie aus dem Auge verlieren. Das schafft man nur mit einem fantastischen Team. Deswegen sind die Mitarbeiter das echte Kaptal und der Schlüssel zum Erfolg. Je mehr kluge Köpfe mit unterschiedlichen Kompetenzen in einem Team zusammen kommen umso erfolgreicher wird das Unternehmen.

Euer größter Erfolg bisher?
Unser Team. Inzwischen sind wir über 60 Mitarbeiter aus 10 Nationen mit den unterschiedlichsten Ausbildungen und beruflichen Erfahrungen…. aber mit der gleichen Passion unsere Produkte und Services für unser Nutzer besser zu machen. Das dieses Team in so kurzer Zeit entstehen konnte und erfolgreich zusammen arbeitet, ist unser größter Erfolg den wir nur gemeinsam erreichen konnten.

Warum habt ihr Euch für bmp Ventures als Partner entschieden?
Eine Eigenkapitalfinanzierung ist für beide Parteien Vertrauenssache. Nur wenn beide Parteien am selben Strang ziehen, kann das Unternehmen erfolgreich sein und damit für den VC die Verzinsung erwirtschaften. Bei Unternehmensentwicklung kommt es immer anders wie geplant. Da benötigt man Partner auf die man sich verlassen kann. Bei der bmp Ventures haben uns die handelnden Personen überzeugt.