Flying Circus - Portfolio Talk

In unserer Reihe "Portfolio Talk", stellen wir Ihnen die bmp Portfoliounternehmen vor. Heute: 5 Fragen an Christian Zagrodnick von Flying Circus

Wer bist Du, was machst Du?
Ich bin Christian Zagrodnick, einer der Gründer des Flying Circus. Der Flying Circus sorgt für einen reibungslosen Betrieb geschäftskritischer Anwendungen und Webseiten im Internet. Wir setzen auf eine einzigartige Kombination von Produkt (Open Source) und Dienstleistung – als Antwort auf heutige komplexe und dynamische Anforderungen an Unternehmen.

Was ist Eure Vision und wo siehst Du Dein Unternehmen in 5 Jahren?
In unserer Nische wollen wir weiter wachsen und jenseits der großen Cloud-Anbieter ein solides Unternehmen aufbauen. Wir wollen, dass Software-Entwicklungsunternehmen und Agenturen sich nicht mehr fragen, wo sie ihre Apps und Webseiten laufen lassen, sondern zu uns kommen.

Deine Secret Sauce beim Unternehmensaufbau?
Auch wenn sich Gründer davor gerne drücken: Eine detaillierte Liquiditäts- und Ertragsplanung ist wichtig. Wie lange reicht mein Geld? Welche Optionen habe ich zu welchem Zeitpunkt weniger oder mehr Geld auszugeben? Kurz gesagt: solide Finanzen, solides Management, und nicht jedem Hype hinterher laufen.

Euer größter Erfolg bisher?
Unternehmen aus sehr unterschiedlichen Bereichen überlassen uns ihre geschäftskritische Software zum Betrieb. Die Spanne reicht vom Big-Data-Startup über Banken bis zur Luftfahrt. Auch Agenturen und Entwickler bestärken uns immer wieder, in dem Sie ihre Neu-Projekte immer wieder zu uns bringen.

Warum habt ihr Euch für bmp Ventures als Partner entschieden?
Wir waren nicht nur auf der Suche nach Geld, sondern nach einem Partner mit dem wir uns auch über das Geschäft unterhalten können. Außerdem verfolgen die IBG-Fonds in Sachsen-Anhalt eine nachhaltige Investmentstrategie und bmp geht mit den Portfoliounternehmen immer fair um.