Flying Circus - Portfolio Talk (Part 2)

Im zweiten Teil unserer Reihe "Portfolio Talk", stellen wir Ihnen hautnah die Entwicklung der einzelnen bmp Portfoliounternehmen vor. Heute: 5 Fragen an Christian Zagrodnick von Flying Circus.

Wer bist Du, was machst Du?
Ich bin Christian Zagrodnick, einer der Gründer des Flying Circus. Der Flying Circus sorgt für einen reibungslosen Betrieb geschäftskritischer Anwendungen und Webseiten im Internet. Wir setzen auf eine einzigartige Kombination von Produkt (Open Source) und Dienstleistung – als Antwort auf heutige komplexe und dynamische Anforderungen an Unternehmen.

Wie hoch war Eure letzte Finanzierungsrunde?
500.000 EUR

Was habt ihr seit dem Investment erreichen können?
Zunächst haben wir mit einer Studie unsere Preispunkte bestimmt und unser Preismodell grundlegend verändert. Wir können jetzt bereits während eines Vorgesprächs einen Preis nennen und ihn über unterschiedliche Leistungsstufen sehr gut an die Preisbereitschaft des Kunden anpassen. Im Weiteren haben wir mit Hilfe einer Agentur für Markenkommunikation die Ansprache von potentiellen Kunden und Multiplikatoren überarbeitet. Insbesondere wollten wir klären was die Marke “Flying Circus” ausmacht. Als Ergebnis können wir jetzt, jenseits von technischen Details, besser den Wert unseres Produktes vermitteln. Beide Vorhaben gemeinsam haben es uns ermöglicht unser Produkt besser zu verkaufen. Ohne Investment wären die Studie und auch die Überarbeitung der Markenkommunikation nicht zu finanzieren gewesen.

Was waren Eure Bedenken vor dem Investment und was ist daraus geworden?
Was wird, wenn uns doch das Geld ausgeht, weil Vertrieb und Marketing doch nicht funktionieren? Inzwischen schreiben wir schwarze Zahlen. Das sah nicht immer so aus. Aber gerade in schwierigen Situationen war die Zusammenarbeit mit bmp sehr hilfreich.

Was sind Eure nächsten Challenges?
Der Vertrieb muss wiederholbar werden – auch ohne die Gründer. Insbesondere spannend wird es sein, Menschen zu finden, die ein sehr technisches und erklärungsbedürftiges Produkt wiederholbar vertreiben können.