Ausgezeichnet: FutureE erhält Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg für Jupiter Brennstoffzellensysteme

Der deutsche Brennstoffzellenspezialist FutureE Fuel Cell Solutions GmbH, der im Juni dieses Jahres von der Heliocentris Energy Solutions AG (WKN A1MMHE) übernommen wurde, ist Anfang Dezember für seine herausragenden Brennstoffzellen-Systeme zur Stromversorgung ausgezeichnet worden.

Mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg, dem Dr.-Rudolf-Eberle-Preis, werden seit 1985 mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk und technologischer Dienstleistung ausgezeichnet. Prämiert werden Produkt- und Verfahrensinnovationen sowie innovative technologieorientierte Dienstleistungen, die sich bereits durch einen ersten Markterfolg auszeichnen.

Dr. Henrik Colell, Vorstand der Heliocentris Energy Solutions AG, „Wir sind sehr stolz, mit FutureE einen Brennstoffzellenspezialisten in unsere Gruppe integriert zu haben, der in einer der innovativsten Regionen Europas aus über 60 Bewerbungen die Jury mit technischem Fortschritt, besonderer unternehmerischer Leistung und nachhaltigem wirtschaftlichen Erfolg, von seinem System überzeugt hat.“

Prämiert wurde die Entwicklung des Jupiter Brennstoffzellen-Systems zur Notstromversorgung. Besonders beim Betrieb von Mobilfunknetzen oder Digitalem Behördenfunk, sogenannten kritischen Infrastrukturen, ist die ständige Verfügbarkeit von Strom ein Muss. Ausfälle können hier schnell katastrophale Folgen haben. Bisher kamen meist große Batteriebänke und Diesel-Generatoren zur Notstromversorgung zum Einsatz.

Bettina Drehmann, Mark-Uwe Osswald und Siegfried Limmer, Gründer der FutureE Fuel Cell Solutions GmbH, haben die Auszeichnung am 1. Dezember im Residenzschloss Ludwigsburg entgegen genommen und kommentieren: „Wir freuen uns sehr und danken der Jury für diese ehrenvolle Auszeichnung. Brennstoffzellen-Systeme stellen eine zuverlässige, umweltfreundlichere und vom Betrieb her kostengünstigere Alternative dar. Sie eignen sich darüber hinaus ideal für einen Einsatz in Kombination mit erneuerbaren Energieträgern wie Sonne und Wind. Durch den modularen Aufbau unserer Jupiter Brennstoffzellen-Systeme, lassen sie sich überall als umweltfreundliche Alternative einsetzen. Sie punkten dabei unter anderem durch ihren Wirkungsgrad, ihre Emissionsfreiheit, und sind außerdem wartungsärmer, leiser und preiswerter im Unterhalt.“

Nach dem erfolgreichen Markteintritt in den deutschen Telekommunikationssektor mit Kunden wie Deutsche Telekom und E-Plus sowie in den BOS Digitalfunksektor mit dem Land Brandenburg und weiteren Bundesländern konnte sich die FutureE Technologie inzwischen auch in China und Russland durchsetzen. Mit der Integration in das Energielösungsportfolio der Heliocentris Gruppe entstehen weitere Einsatzmöglichkeiten für die prämierten Systeme. Sie sollen in naher Zukunft auch im eigenen Kerngeschäft, der Energieversorgung von Mobilfunkbasisstationen mit unzureichender Anbindung an das Stromnetz, als entscheidende Bausteine zum Einsatz kommen, wodurch eine deutliche Markterweiterung stattfindet.

Über Heliocentris Energy Solutions AG
Heliocentris Energy Solutions AG ist ein führender Anbieter von hybriden Energieversorgungslösungen und Dienstleistungen im Bereich Managed Power für die Informations- und Kommunikations-Technologie sowie Ausbildung und angewandte Forschung. Heliocentris' Energie-Management-System schafft intelligent gesteuerte, zuverlässige und hocheffiziente Hybride Energielösungen aus den unterschiedlichsten Komponenten - wie beispielsweise Batterien, Solarmodulen, konventionellen Dieselgeneratoren und Brennstoffzellen. Diese Lösungen reduzieren den CO2-Ausstoß im Schnitt um mehr als 50% und die Betriebskosten im Schnitt um mehr als 60% gegenüber konventionellen Energielösungen für Mobilfunkbasisstationen. Heliocentris Brennstoffellensysteme gewährleisten zuverlässige unterbrechungsfreie Stromversorgung für kritische Infrastrukturen wie beispielsweise TETRA Basisstationen, Back-Bone Mobilfunkstandorte und Serverstationen. Das Unternehmen beschäftigt rund 180 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Berlin sowie Standorte in München, Stuttgart, Dubai, Kuala Lumpur, Vancouver und Johannesburg. Die Aktien der Heliocentris AG werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der WKN (A1MMHE) gehandelt. Weitere Informationen unter www.heliocentris.com.

Über FutureE Fuel Cell Solutions GmbH
Die FutureE Fuel Cell Solutions GmbH ist der im deutschsprachigen Raum führende Anbieter stationärer Brennstoffzellensysteme für Telekommunikation und Industrie. Der Firmensitz Wendlingen a. N. liegt im Herzen Baden-Württembergs in der Nähe von Stuttgart, einer Region mit langer Innovationstradition und führend im Bereich Brennstofftechnologie. FutureE hat sich auf die Lösung individueller Energieversorgungsanforderungen spezialisiert und erdenkt, konzipiert und fertigt innovative Systeme zur störungssicheren Stromproduktion mit höchstem Wirkungsgrad. „Wir schaffen intelligente Lösungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit Umwelt und Ressourcen“, sagt Mark-Uwe Oßwald. FutureE steht für Zukunftsvisionen in der Energiebranche, die den Sprung in die Wirklichkeit des Marktes bereits geschafft haben und kundenindividuell realisiert werden. Grüne Energie von FutureE: Power. Unlimited.

Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Heliocentris Energy Solutions AG beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Die Informationen in dieser Mitteilung stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar.

Pressekontakt
Heliocentris Energy Solutions AG
Doris Busche
Corporate Communications
+49 89 2000 414-440
doris.busche@heliocentris.com