Automatisiertes App-Testing: US-Unternehmen Sauce Labs erwirbt Berlin-Brandenburger Startup TestObject

  • Mit der Übernahme wird Sauce Labs weltweit einzige automatisierte Testlösung für Web-und mobile Anwendungen, die Desktop, Emulatoren, Simulatoren und echte Geräte umfasst
  • Deutscher TestObject-Standort wird EMEA-Expansions-Zentrale von Sauce Labs
  • Gründer-Team von TestObject wird Teil des Sauce Labs Managements: Hannes Lenke wird General Manager EMEA, Timo Euteneuer wird Head of Sales EMEA und Andreas Lüdeke Director of Mobile Engineering

Sauce Labs, Inc., Anbieter der weltweit größten Cloud-basierten Plattform für automatisiertes Testen von Web- und mobilen Anwendungen, übernimmt das Berlin-Brandenburger Startup TestObject. Mit der vereinten Kraft beider Services wird Sauce Labs zum einzigen Anbieter, der das automatisierte Testen über Desktops, Emulatoren, Simulatoren und echten Geräten für Web-, Mobile-, Hybrid- und native Anwendungen ermöglicht.

„Vor allem TestObjects umfassende, schnelle und zuverlässige Testing-Lösung für mobile Anwendungen hat unser Interesse geweckt. Ebenso war das Entwickler- und Sales-Team dahinter ausschlaggebend, das uns nicht nur technisch ergänzt, sondern auch die perfekte Basis für unsere Expansion in Europa ist“, so Charles Ramsey, CEO von Sauce Labs. „Diese strategische Übernahme gibt uns einen enormen Vorsprung auf dem Markt für umfassende Web- und mobile Testlösungen. Unsere Kunden profitieren von einer einzigen Plattform für automatisierte Testanforderungen für alle Web- und mobile Applikationen.

Laut Gartner wird beim Testen mobiler Apps dazu geraten, eine gesunde Mischung von Emulatoren, Simulatoren und realen Geräten zu nutzen. Die Kombination von Sauce Labs und TestObject erfüllt nun genau diese Kriterien. Sauce Labs bietet bereits die größte, Cloud-basierte, automatisierte Testplattform auf dem Markt. Täglich werden darüber mehr als eine Million Tests auf Desktops, Emulatoren, Simulatoren und realen Geräten durchgeführt; über 800 Millionen Tests insgesamt bis heute. Durch die Akquisition von TestObject können nun zusätzlich über 200 weitere Gerätetypen abgedeckt werden. Zudem bietet die Gesamtlösung ebenso eine private Cloud-Lösung für Unternehmen, die ein Höchstmaß an Sicherheit erfordern, und eine schnelle manuelle Prüfung auf realen Geräten. Damit manifestiert Sauce Labs seine Position als die umfassendste Web- und mobile Testlösung.

Die Software-Branche befindet sich in einem starken Umbruch. Weltweit werden Unternehmen einen immer bedeutenderen Vorsprung durch agile Entwicklungsprozesse gewinnen. Das haben selbst traditionelle Unternehmen bereits erkannt, die immer mehr zu agiler Softwareentwicklung tendieren. Wir freuen uns sehr, in diesen Zeiten Teil von Sauce Labs zu werden. Durch unsere vereinten Technologien und Teams können wir nun die umfangreichste Testing-Lösung am Markt anbieten“, fügt Hannes Lenke, CEO von TestObject, hinzu. „Sauce Labs ist der Marktführer für automatisiertes Testing, mit großer Markenbekanntheit, Vordenkerposition und einer weltweiten Kundenbasis. Unsere Kunden profitieren nicht nur von unserem erweiterten Angebot, sondern auch von neuen Möglichkeiten, mit zusätzlichen Ressourcen und Fachwissen schneller zu innovieren. Besonders freut uns auch der überzeugende kulturelle Match zwischen unserem Team und dem von Sauce Labs. Gemeinsam wollen wir nun in Europa wachsen.

Mit seinen Büros in Hennigsdorf und Berlin wird TestObject den ersten europäischen Standort für Sauce Labs errichten. Hannes Lenke wird die Expansion in ganz Europa als General Manager of EMEA Operations vorantreiben. Andreas Lüdeke, ehemals CTO von TestObject, wird das Team von Sauce Labs als Director of Mobile Engineering unterstützen. Timo Euteneuer wird Head of Sales EMEA. Insgesamt soll das Tech- und Sales-Team in Deutschland in den kommenden Monaten um zehn bis 15 neue Mitarbeiter wachsen. Finanziert wurde das Berlin-Brandenburger Unternehmen unter anderem vom Frühphasenfonds Brandenburg, aufgelegt von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) im Auftrag des Brandenburger Wirtschaftsministeriums und gemanagt von bmp, sowie dem SeedVC WestTech Ventures der Software & Support Media GmbH.

Sauce Labs bietet eine hochleistungsfähige, Cloud-basierte, automatisierte Testplattform, die für Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD) Workflows optimiert ist. Wenn Tests auf virtuellen Maschinen und/oder realen Geräten automatisiert und parallel ausgeführt werden, wird die Testzeit deutlich reduziert. Dadurch brauchen IT-Teams keine Zeit mehr in die Verwaltung der Testinfrastruktur zu investieren. Sauce Labs unterstützt derzeit mehr als 800 Browser-, Betriebssystem-und Geräteplattform-Kombinationen, darunter mobile Emulatoren, Simulatoren und reale Geräte.

Über Sauce Labs:
Sauce Labs bietet die weltweit größte Cloud-basierte Plattform für das automatisierte Testen von Web- und mobilen Anwendungen. Sein preisgekrönter Service eliminiert Zeit und Kosten für die Instandhaltung einer internen Test-Infrastruktur. Entwicklungsteams jeder Größe haben somit zusätzliche Ressourcen zu innovieren und schneller bessere Software zu entwickeln. Sauce Labs ist ein privates Unternehmen, das von Toba Capital, Salesforce Ventures, Centerview Capital Technology, IVP und Adams Street Partners finanziert wird. Weitere Informationen finden Sie unter https://saucelabs.com.

Pressekontakt Sauce Labs:
Scott Lechner
Kulesa Faul for Sauce Labs
+1.530.5213095
scott@kulesafaul.com

Unternehmenskontakt TestObject:
TestObject GmbH
Hannes Lenke
Neuendorfstr. 18 b
16761 Hennigsdorf
info@testobject.com
+49 30 314 787 53

Pressekontakt TestObject:
Mashup Communications GmbH
Miriam Rupp
testobject@mashup-communications.de
+49.30.83211975