bmp media investors AG: Leichter Gewinn nach 9 Monaten

  • Nettogewinn von 0,1 Mio. EUR für die ersten 9 Monate 2014
  • Net Asset Value (NAV) von 98 Cent/Aktie (Vorjahr 95 Cent/Aktie)

Die Venture Capital Gesellschaft bmp media investors AG (ISIN DE0003304200) veröffentlicht heute ihre Neunmonatszahlen 2014 nach IFRS.

Trotz negativer Kursentwicklung bei den beiden börsennotierten Beteiligungen erzielte die bmp media investors AG im 3. Quartal 2014 einen Gewinn von 0,2 Mio. EUR, da sich das Beteiligungsportfolio insgesamt weiterhin positiv entwickelt hat. So endeten die ersten 9 Monate des laufenden Geschäftsjahres - nach einem Halbjahresverlust von 0,1 Mio. EUR - mit einem Nettogewinn von 0,1 Mio. EUR (Vorjahr 0,9 Mio. EUR).

Der Umsatz aus Beteiligungsverkäufen blieb mit 0,1 Mio. EUR gering (Vorjahr: 0,4 Mio. EUR), da keine größeren Beteiligungsverkäufe stattgefunden haben. Der Net Asset Value (NAV), der dem IFRS-Eigenkapital entspricht, betrug per 30.09.2014 20,2 Mio. EUR (Vorjahr 17,9 Mio. EUR) bzw. 0,98 EUR/Aktie (Vorjahr 0,95 EUR/Aktie). Die Eigenkapitalquote belief sich auf 96% (Vorjahr 99%).

Die liquiden Mittel inklusive börsengängiger Wertpapiere betrugen per 30.09.2014 3,8 Mio. EUR (Vorjahr 5,4 Mio. EUR). Die Bankguthaben reduzierten sich von 1,2 Mio. EUR per 30.09.2013 auf 0,1 Mio. EUR zum Stichtag.

Im 3. Quartal fanden Finanzierungsrunden mit externen Partnern u.a. bei den Beteiligungen sleepz, dailyme.tv und iversity statt. Der Vorstand rechnet für das 4. Quartal mit 1-2 Exits aus dem Portfolio und geht weiterhin von einem positiven Jahresergebnis aus.

Der Neunmonatsbericht wird am 28.11.2014 unter www.mediainvestors.com veröffentlicht.

Kontakt:

bmp media investors AG
Corinna Riewe
Tel.: 030-20 30 5 567
criewe@bmp.com

Diese Ad-hoc-Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren - insbesondere nicht in den USA und nicht in solchen Ländern oder Jurisdiktionen, in denen ein Angebot, die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder der Verkauf ohne vorherige Registrierung oder Zulassung unter den jeweils einschlägigen wertpapierrechtlichen Vorschriften unzulässig wäre - dar.

Diese Ad-hoc-Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf der auf den Inhaber lautenden Stückaktien noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf der Stückaktien abzugeben, dar, sondern dient ausschließlich der Information.