Heliocentris Energy Solutions AG erreicht nach vorläufigen Berechnungen 2014 Rekordumsatz und bereitet Segmentwechsel in den Prime Standard vor

  • Umsatzerlöse 2014 bei EUR 19 Mio. (Vorjahr: EUR 4,9 Mio.)
  • Quartalsumsatz in Q4 erreicht Rekordmarke von EUR 8,1 Mio.
  • Segmentwechsel in den Prime Standard in 2015 geplant

Die Heliocentris Energy Solutions AG (ISIN DE000A1MMHE3) hat nach einem starken vierten Quartal 2014 ihre Umsatzguidance von EUR 19 - 21 Mio. für das Geschäftsjahr 2014 erreicht. Der führende Anbieter hybrider Energieversorgungslösungen erwirtschaftete laut vorläufigen Berechnungen Umsatzerlöse in Höhe von EUR 19 Mio.. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung von über 280 Prozent (2013: EUR 4,9 Mio.).

Der deutliche Umsatzanstieg resultiert im Wesentlichen aus Aufträgen von Neukunden aus dem Mobilfunkbereich sowie ersten Aufträgen von strategischen OEM-Kunden. Die Übernahme der FutureE Fuel Cell Solutions GmbH, einem Spezialisten für stationäre Energieversorgungslösungen auf Brennstoffzellenbasis, steuerte rund EUR 2,8 Mio. zum Umsatz in 2014 bei.

Ayad Abul-Ella, Vorstandsvorsitzender der Heliocentris Energy Solutions AG, kommentiert: "Im Geschäftsjahr 2014 haben wir unsere Marktpräsenz im Mobilfunkmarkt signifikant erweitert und die Stärke unseres neuen Geschäftsmodells, der Entwicklung, Installation und Inbetriebnahme von Energielösungen für Mobilfunkstationen, nachhaltig unter Beweis gestellt. Vor allem unsere Erfolge in Myanmar, dem zurzeit weltweit am stärksten wachsenden Markt für Mobilfunkstationen, trugen zu dem rasanten Umsatzwachstum in 2014 bei und legen den Grundstein für weiteres starkes Wachstum in 2015. Mit der Akquisition von FutureE konnten wir unser Angebot um Brennstoffzellen basierte Lösungen zur Absicherung von kritischer Infrastruktur erweitern und damit unser Geschäft in Deutschland und perspektivisch Europa deutlich steigern. Damit haben wir uns als ein führender Anbieter für brennstoffzellenbasierte Energielösungen zur Absicherung von Funkmasten im Behördenfunk in Deutschland etabliert."

Zudem plant die Heliocentris Energy Solutions AG im Laufe des Jahres einen Segmentwechsel vom Entry Standard in den Prime Standard im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse. Aus diesem Grund wird der Jahresabschluss 2014 erstmals auf Basis des internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS erstellt und veröffentlicht. Der Segmentwechsel soll die Attraktivität der Heliocentris-Aktie am Kapitalmarkt erhöhen und sie durch Erfüllung der höchsten Transparenz- und Publizitätsanforderungen stärker bei institutionellen und internationalen Investoren und Analysten positionieren.

Über Heliocentris Energy Solutions AG
Heliocentris Energy Solutions AG ist ein führender Anbieter von hybriden Energieversorgungslösungen und Dienstleistungen für stationäre Anlagen im Bereich Informations- und Kommunikations-Technologie sowie für die universitäre Ausbildung und angewandte Forschung. Heliocentris' Energie-Management-System schafft intelligente, ferngesteuerte und hocheffiziente Hybride Energielösungen mit höchster Verfügbarkeit aus den unterschiedlichsten Komponenten - wie beispielsweise Batterien, Solarmodulen, konventionellen Dieselgeneratoren und Brennstoffzellen. Diese Lösungen reduzieren den CO2-Ausstoß im Schnitt um mehr als 50 % und die Betriebskosten im Schnitt um mehr als 60 % gegenüber konventionellen Energielösungen für Mobilfunkbasisstationen. Heliocentris Brennstoffellensysteme gewährleisten unterbrechungsfreie Stromversorgung mit langen Überbrückungszeiten für kritische Infrastrukturen wie beispielsweise TETRA Basisstationen im Behördenfunk, Back-Bone Mobilfunkstandorte, Stromverteiler- und Serverstationen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 185 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Berlin sowie Standorte in München, Stuttgart, Dubai, Kuala Lumpur, Vancouver und Johannesburg. Die Aktien der Heliocentris AG werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der WKN A1MMHE gehandelt. Weitere Informationen unter www.heliocentris.com.

Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Heliocentris Energy Solutions AG beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Die Informationen in dieser Mitteilung stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar.

Kontakt
Heliocentris Energy Solutions AG
Doris Busche
Corporate Communications
D-12489 Berlin
Rudower Chaussee 29
Tel. +49 (0)30 340 601 500
Fax +49 (0)30 340 601 599
IR@Heliocentris.com