Innovative Bikes für den urbanen Raum – bmp investiert Venture Capital der IBG-Fonds in den Fahrradhersteller Urwahn

Magdeburg, 04.01.2018 – Der von der bmp Ventures AG (bmp) verwaltete IBG Risikokapitalfonds III (IBG) investiert in die neu gegründete Urwahn Engineering GmbH (Urwahn). Das junge Magdeburger Unternehmen hat ein innovatives Fahrrad für den anwendergerechten Gebrauch im urbanen Raum entwickelt.

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, bei unseren Entwicklungen gezielt den Nutzer in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei berücksichtigen wir nicht nur seine Bedürfnisse in puncto Funktionalität, Performance und Sicherheit, auch legen wir sehr viel Wert auf ein ästhetisches Design“, erzählt Sebastian Meinecke, Gründer und Geschäftsführer von Urwahn Engineering.

Das Resultat ist eine neuartige, puristische Baustruktur, bei der das Hinterrad elastisch aufhängt wird, wodurch ein komfortables Fahrverhalten generiert wird. Funktional ergänzt wird der eigens entwickelte Rahmen durch zahlreiche technische Raffinessen wie dem integrierten LED-Licht- und dem GPS-Tracking-System, sodass auch Tech-Liebhaber auf ihre Kosten kommen. Selbst bei der Auswahl der Anbauteile wurde das Gebrauchsszenario in der Stadt berücksichtigt, um maximale Funktionalität bei geringem Instandhaltungs- und Wartungsaufwand zu garantieren.

„Entgegen der Massenindustrie werden unsere Urwahn Bikes regional produziert, wobei wir softwarebasiert auf jeden Nutzer eingehen und die Positionsmaße des Fahrrads an die individuellen Körperbauproportionen anpassen können“ ergänzt Ramon Thomas, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von Urwahn Engineering.

Performer, Berufspendler und Design-Junkies haben die Möglichkeit, die beiden Einstiegsmodelle „Stadtfuchs“ und „Platzhirsch“ ab März 2018 im Rahmen einen Crowdfunding-Kampagne und später über einen eigenen Onlineshop zu erwerben. Im weiteren Verlauf plant Urwahn Engineering, auch den internationalen Markt zu erschließen.

„Neue Technologien und digitale Innovationen setzen die Mobility-Trends im Fahrradmarkt. Gleichzeitig verzeichnen wir einen Trend zu ästhetischeren Produkten, die dennoch individuell auf den Nutzer zugeschnitten sind", erläutert David Stuck, Associate bei bmp Ventures AG und zuständig für das Investment. „Urwahn hat sich mit ihrem smarten Konzept auf dem stark wachsenden Markt der Urban Bikes bereits positioniert und passt damit sehr gut in unseren Investmentfokus im Bereich Mobility.“

Urwahn ist bereits das zweite Unternehmen, das durch den neuartigen Startup Gladiator finanziert wurde. Mit dem Investment soll die Markteinführung sowie die Entwicklung neuer Mobilitätslösungen unterstützt werden.

Über Startup Gladiator
Mit dem „Startup Gladiator“ hat bmp ein Programm entwickelt, über das Startups 350.000 EUR zur Verfügung gestellt bekommen, um die ersten 12-18 Monate finanziert zu sein. Das Kapital für das Programm wird durch die IBG Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt GmbH bereitgestellt.
www.gladiator.vc

Über die IBG-Fonds
Die IBG-Fonds mit Sitz in Magdeburg sind die Risikokapitalfonds des Landes Sachsen-Anhalt. Die IBG-Fonds stellen jungen innovativen Technologieunternehmen (Seed und Startup) mit nachhaltigem und überdurchschnittlichem Wachstumspotential und Sitz/Betriebsstätte in Sachsen-Anhalt Beteiligungskapital zur Verfügung. Anfang 2017 hat die IBG den neuen Risikokapitalfonds RKF III mit einem Volumen von 66 Mio. EUR aufgelegt. Der Fonds ist durch Mittel des Landes und der Europäischen Union finanziert und investiert in innovative Technologieunternehmen in Sachsen-Anhalt in den Unternehmensphasen Seed, Startup und Wachstum. Das Angebot gilt vor allem Unternehmensgründern, aber auch markterfahrenen KMU mit Produkt- oder Verfahrensinnovationen.
www.ibg-vc.de

Über bmp Ventures
Mit einem Erfahrungshintergrund von über 250 Beteiligungen aus fast allen Technologiesegmenten, von denen der überwiegende Teil der Frühphase zuzurechnen ist, zählt bmp zu den erfahrensten Venture Capital Investoren in Deutschland. Neben direkten Beteiligungen hat bmp u.a. Risikokapitalfonds für die KfW Bankengruppe und die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft verwaltet. Aktuell managt bmp die IBG-Fonds in Sachsen-Anhalt und den Frühphasenfonds Brandenburg. bmp verfügt über rund 20 Mitarbeiter an den Standorten Berlin und Magdeburg.
www.bmp.com

Kontakt
bmp Ventures AG
Corinna Riewe
- Public relations -
Tel.: +49-30-2030 5567
Email: criewe@bmp.com

David Stuck
- Associate -
Tel.: +49-30-2030 50
Email: dstuck@bmp.com

Urwahn Engineering GmbH
Sebastian Meinecke
- Geschäftsführer -
Tel.: +49 391 6757040
Email: info@urwahnbikes.de
Internet: www.urwahnbikes.de