Intuitives Diabetes-Management für insulinpflichtige Menschen mit Diabetes Digitaler Helfer: Erste Diabetes-App mit vollautomatischem Datenimport auch aus Insulinpens

Weniger Aufwand, mehr Sicherheit - mit der kostenlosen ESYSTA® App der Emperra GmbH können Menschen mit Diabetes ab sofort Blutzuckerwerte, verabreichte Insulindosen sowie Broteinheiten schnell und einfach dokumentieren. Bei Patienten, die das gesamte ESYSTA® System nutzen, werden die Daten aus dem Insulinpen und dem Blutzucker-Messgerät vollautomatisch in die App übertragen. Als Medizinprodukt mit Anbindung an ein Onlineportal können die Daten dem Diabetesteam zur telemedizinischen Betreuung zur Verfügung gestellt werden.

Eine lückenlose Dokumentation von Insulineinheiten und Blutzuckermesswerten ist ein wichtiger Baustein der Diabetestherapie. Die handschriftliche Dokumentation wird von vielen Patienten als lästig empfunden. Einträge sind oft schlecht lesbar oder werden vergessen, wodurch die Auswertung der Daten dem behandelnden Arzt erschwert wird. Dies hat auch eine aktuelle Publikation bestätigt (O. Schubert, Diab Stoffw Herz 2015; 24 (6) 371-377). Eine schlechte Tagebuchführung kann zu Dosierungsfehlern und einer schlechten Blutzuckereinstellung führen.

Ab sofort kann die App das Diabetesmanagement für insulinpflichtige Diabetiker erleichtern. Patienten können ihre Blutzuckerwerte, Insulindosen und Broteinheiten intuitiv und schnell in ihr Smartphone oder Tablet eintragen. Die erfassten Werte werden wahlweise in Tagebuchform oder als Kurvendiagramm übersichtlich dargestellt. Eine Ampel kann jederzeit den Status der Stoffwechseleinstellung anzeigen. Somit hat der Patient einen raschen und einfachen Überblick über seinen eigenen Behandlungsstatus. Der begeisterte Nutzer Dietmar Baumgarte (47 Jahre, Typ 1) berichtet: "Ich habe einige Datenbank-Tagebücher und Apps für Smartphones ausprobiert, jedoch war keines davon so schön und durchdacht gestaltet, wie dieses. Ein großer Gewinn, auch für Ärzte, welche bei Erlaubnis auf die Daten zugreifen können. Alles in allem bin ich von der App mehr als überzeugt! Auch der Kundenservice ist bombastisch!"

Der Nutzer hat mehrere Möglichkeiten, die App zu nutzen: 1) Für Einsteiger: Die App wird auf dem Gerät (Smartphone oder Tablet) zur manuellen Tagebuchführung ohne ESYSTA® Konto verwendet. Die Ampel und die Datenfreigabe für den Arzt können hier nicht genutzt werden. Die eingegebenen Daten befinden sich nur auf dem jeweiligen Gerät. 2) Für Fortgeschrittene: Der Nutzer registriert sich bei ESYSTA® und erhält ein Benutzerkonto. Er kann dann das Tagebuch über die App führen und unter www.esysta.com auch auf dem PC einsehen und bei Bedarf die Daten seinem Diabetes-team zur Verfügung stellen. Die innovative Ampelfunktion ist bei dieser Nutzung inklusive. 3) Für Profis: Es besteht auch die Möglichkeit, das App-Tagebuch vollautomatisch führen zu lassen. Dazu benötigt der Nutzer ein Benutzerkonto und das Telemonitoringsystem, bestehend aus Insulinpen, Blutzuckermessgerät und Basisstation. Es ist weltweit das erste GSM- und webbasierte Telemonitoringsystem, das Blutzuckerwerte und applizierte Insulindosen vollautomatisch überträgt. Dies entlastet sowohl Ärzte als auch Patienten, da die Werte nicht mehr manuell eingegeben werden müssen und auch die Auswertung automatisch erfolgt. Patienten benötigen kein Übertragungskabel oder eine bestimmte Software, auch das Drücken eines Übertragungsknopfes entfällt. Die Kosten für das System werden von gesetzlichen und privaten Kassen übernommen.

Die Bloggerin Stephanie Haack (24 Jahre, Typ 1, www.pepmeup.org) über ESYSTA®: "Da ich ganz einfach ein furchtbarer Tagebuch-Muffel bin, finde ich es toll, wenn mir die Technik die Buchführung verlässlich abnimmt. Die lückenlose Aufzeichnung ermöglicht es mir, auf "Spurensuche" zu gehen, wenn ich meine Blutzuckerwerte für unerklärlich halte und liefert außerdem verlässlich eine Antwort auf die ewige Frage "Habe ich eigentlich schon gespritzt oder nicht?". Im Diabetes-Alltag sind diese Funktionen wirklich Gold wert."

ESYSTA® erfüllt alle Anforderungen an ein Medizinprodukt nach CE (DIN EN ISO 13485) sowie an ein zuverlässiges Datenmanagement: die Daten werden auf Hochsicherheitsservern in Deutschland verschlüsselt gespeichert, höchster IT-Sicherheitsstandard wird nach ISO/IEC 27001:2013 erfüllt. Der Zugriff ist nur durch den Patienten und den von ihm autorisierten Personen möglich. Eine externe unabhängige Datenschutzbeauftragte überwacht ebenfalls diese Prozesse.

Die Emperra GmbH stellt die App für Tablets und Smartphones für die derzeit markführenden Betriebssysteme (Android®, iOS®) zur Verfügung. Die kostenlose App kann direkt aus dem App-Store oder Google Play installiert werden.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.emperra.esysta https://itunes.apple.com/de/app/esysta/id521073696?mt=8

Über Emperra E-Health Technologies
Emperra GmbH E-Health Technologies ist ein forschungs- und entwicklungsorientiertes Medizintechnik-Start-up-Unternehmen aus Potsdam, welches innovative Konzepte und Lösungen in den Bereichen E-Health-Technologie und Telediabetologie anbietet. Emperra kombiniert innovative Software mit zukunftsweisender Hardware und integriert diese in ein medizinisch-wissenschaftliches Konzept, um Ärzte, Patienten, Betreuer und Angehörige mit telemedizinischen Produktsystemen zu versorgen.

Kontakt: 0800 3673772 (0800 EMPERRA) Mo.-Fr. 08.30 - 17.00 Uhr (kostenfrei) www.esysta.com / www.emperra.com

Pressekontakt:

Emperra GmbH
Bianca Vallentin
Mail: b.vallentin@emperra.com