Sommerreise-Studie von dailyme TV und Hotsplots zeigt: Auf Reisen ist der direkte Griff zum Smartphone längst Routine

  • Die Multimediatheken-App für Offline-Nutzung untersucht das Nutzerverhalten mobiler Unterhaltungsangebote und Zugriff auf Hotspot-Angebote unterwegs

 

Sommerzeit ist für viele gleichbedeutend mit Reisezeit. Passend zur Jahreszeit legen dailyme TV und der WLAN-Betreiber Hotsplots Umfrageergebnisse zu den Nutzungsgewohnheiten von mobilen Entertainment-Angeboten vor. Gerade für diejenigen, die nicht selbst am Steuer sitzen, sondern auf Busse und Bahnen umsteigen, ist das Smartphone die zentrale Anlaufstelle für alle Entertainment-Bedürfnisse.

 

Der sofortige Griff zum Smartphone auf längeren Reisen ist Routine. Bereits mehr als die Hälfte der Befragten (54%) gab an, dass sie bereits innerhalb der ersten zehn Minuten unterwegs zum Smartphone greifen – also nach dem Verstauen des Gepäcks und dem Einnehmen des Sitzplatzes. Nicht viel länger für den Einstieg zum mobilen Gerät benötigen weitere 35%, sie nutzen das Smartphone im Verlauf der ersten Reisestunde. Dagegen greift nur jeder Zehnte der Befragten erst nach einer Stunde zum Smartphone, wobei ein nahezu verschwindend geringer Prozentsatz (1%) der Befragten angab, dass Smartphone gar nicht zu nutzen.

 

Ergebnisse aus der dailyme TV Sommerreise-Studie sind:

Bewegtbild ist unterwegs die beliebteste Unterhaltungsform. Nahezu zwei Drittel der Befragten gab an, dass sie unterwegs am liebsten Videos auf ihrem Handy schauen.
Das Smartphone ist auch bei längerem Zeitvertreib unterwegs führend, denn neben der Videonutzung, besinnen sich mehr als jeder Zweite (55%) auf die Funktion des Kommunikationsmediums: Weniger zum Telefonieren selbst, doch Chat-Anwendungen werden stark genutzt. Auch von weiteren Funktionen des Smartphones wie Musik, Hörbücher oder Podcasts hören, wird gerne und viel Gebrauch gemacht (51%).
Ein individuelles Unterhaltungsprogramm ist für Reisende heute unabdinglich. Mit 87% geben alle Befragten an, dass beispielsweise ein einzelner Bildschirm, wie in vielen Reisebussen noch vorhanden, keine Alternative zu einem selbstgestalteten Entertainment-Programm ist.
Eine funktionierende und stabile Internetverbindung unterwegs ist ein eindeutiges Plus für Reiseanbieter. Eine eindeutige absolute Mehrheit (86%) gibt an, das fehlendes Internet und eine lückenhafte Netzabdeckung ein wirkliches Ärgernis ist und bewusst wahrgenommen wird
Gleichzeitig ist die Bereitschaft, zusätzliches Datenvolumen für Reisen hinzu zu buchen vergleichsweise relativ gering, die große Mehrheit der Befragten (64%) würde hierfür nicht tiefer in die Tasche greifen.

Mobile Nutzergruppen erwarten heute erstklassiges Video-Entertainment – gerade auch unterwegs“, erläutert Jonathan Dähne, Geschäftsführer von dailyme TV. „Das Smartphone ist heute zum ständigen Begleiter, und insbesondere auf Reisen, wie unsere aktuelle Umfrage belegt, zur Alltagsroutine geworden. Da ist ein Videoangebot wie dailyme TV, dass den Datenverbrauch nicht zusätzlich belastet, gegenüber Streaming den Akkus schont und gleichzeitig populäre Sendungen anbietet, eine überaus vorteilhafte Lösung für Konsumenten, wobei Reise-Fans natürlich sehr stark hiervon profitieren.

 

Die Inhalte von dailyme TV aktualisieren sich für Nutzer der App automatisch im Hintergrund, sobald sich das Smartphone in einem WLAN befindet. Durch die frische Zusammenarbeit der TV-App dailyme mit dem WLAN-Betreiber Hotsplots für verschiedene Busunternehmen können Reisende dailyme-Inhalte in ihrer vollen Bandbreite an beliebten TV-Formaten und Sendungen sehen. Diese werden über das lokale Netzwerk im Bus zur Verfügung gestellt ohne weiteres Datenvolumen zu verbrauchen oder die Internetverbindung im Fahrzeug zu überlasten. Das funktioniert ruckelfrei und spart zusätzlich Kosten für den Busbetreiber.

 

Die Sommerreise-Studie von dailyme TV basiert auf einer Befragung von dailyme TV-Nutzern. Die insgesamt 1.122 Antworten stammen aus dem gesamten Bundesgebiet und wurden über einen zweiwöchigen Zeitraum im Juni und Juli dieses Jahres erhoben. Bei der Frage, wie die Reisezeit unterwegs gestaltet wird, waren Mehrfachnennungen möglich.

 

Über dailyme TV:

dailyme TV (www.dailyme.de) - Kostenlose Serien, Filme und TV Shows wenn nix anderes mehr geht. Die TV-App zeigt aktuelle Video- und Fernsehinhalte immer und überall – sogar ohne Internetverbindung und bringt somit auch unterwegs beliebte TV-Highlights sowie populäre Online-Formate direkt auf das Smartphone und Tablet.

Dadurch ist dailyme TV der ideale Begleiter in Situationen, in denen keine andere TV und Video-App mehr funktioniert und spart kostbares mobiles Datenvolumen.

Die Nutzer stellen sich bei dailyme TV aus einem großen Angebot an hochwertigen Sendungen ihr individuelles Wunschprogramm zusammen. Sobald ein Internetzugang besteht, lädt die App mittels Push-Funktion die jeweils aktuelle Folge der abonnierten Sendungen herunter. Dank dieses Download2Go-Verfahrens stellen lästige Ladezeiten, Tonausfälle oder fehlender Empfang unterwegs kein Problem mehr dar. Die gespeicherten Sendungen sind auch im Offline Modus und ohne Qualitätsverlust immer und überall verfügbar, ohne das mobile Datenvolumen zu belasten.

Das dailyme TV Portfolio umfasst sowohl Serien, Shows und Spielfilme, als auch Nachrichten, Dokumentationen und Kindersendungen von einer Vielzahl an TV Sendern, u.a. ARD, ZDF, BBC, ProSieben, SAT.1, kabeleins, SIXX, SPORT1, ARTE, MDR, NDR, SWR, YFE, DW, JOIZ, eoTV, Family TV, blizz und Online-Formate von Partnern wie SPIEGEL TV, Reuters, Welt der Wunder, Gruner & Jahr, Chefkoch.de, Heise, Yahoo, Moviepilot, Reuters, DPA, Ulmen TV, GIGA.

dailyme TV ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar und gehört zu den führenden TV-Apps in Deutschland. An dem Unternehmen sind neben der bmp Holding AG das Gründerteam sowie weitere Finanzinvestoren beteiligt.

 

Über die hotsplots GmbH:

Die hotsplots GmbH wurde 2004 von Dr. Ulrich Meier und Dr. Jörg Ontrup in Berlin gegründet. Dank ihres innovativen Sicherheits- und Zugangskontrollsystems ist das Unternehmen mit über 10.000 WLAN-Hotspots zu einem der größten Anbieter in Europa aufgestiegen. Bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Linux-basierten Systeme stehen Kundenwunsche und höchste Sicherheit im Fokus. Zu finden ist HOTSPLOTS in immer mehr Hotels, Cafés, Kliniken, Jugendherbergen, Bibliotheken, Studentenwohnheimen, Fußgängerzonen, Bussen und Bahnen sowie auf Campingplätzen. Darüber hinaus stattet der WLAN-Spezialist gemeinsam mit seinen europaweit über 300 Installationspartnern auch Events und Großveranstaltungen mit mobilen Internet-Lösungen aus, wie beispielsweise den European Film Market oder die Biathlon WM in Ruhpolding. Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.hotsplots.de

 

Für weitere Informationen:

dailyme TV GmbH
Jonathan Dähne
Geschäftsführer
T: +49 (0)30 69 20 45 980
E: jonathan.daehne@dailyme.de

Cookie Communications GmbH
Kathrin Müller
T: +49 (0)40 6887 687 117
M: +49 (0)1 73 3 45 29 60
E: kathrin.mueller@cookiecomms.com

Maike Bierbaum
T: +49 (0)40 6887 687 130
E: maike.bierbaum@cookiecomms.com