TNT und trinckle 3D kooperieren bei 3D-Druck

Der Transportdienstleister TNT möchte seine Kunden in Deutschland bei ihren Anwendungen additiver Fertigung aktiv unterstützen und kooperiert dazu mit trinckle 3D, einem führenden deutschen Lösungsanbieter für 3D-Druck.

HENNIGSDORF / BERLIN, 17.08.2015 — Erst vor kurzem gab TNT seine Ambitionen bekannt, das Innovationsfeld 3D-Druck zukünftig im Kundendialog zu erkunden. Nun hat sich der Transportdienstleister für das Berliner Technologieunternehmen trinckle 3D als Koopera­tionspartner entschieden. Der Anbieter von 3D-Drucksoftware und 3D-Druckservices ist bereits seit mehreren Jahren am Markt etabliert. Damit greift TNT auf erfahrene Techno­logie- und Marktkompetenz zurück, um Kunden beim Einsatz von 3D-Drucklösungen in ihrer Wertschöpfungskette zu unterstützen.

Martin Winand, der als Produktmanager für Value Added Services das 3D-Druckprojekt für TNT leitet, begründet diesen Schritt so: „In den kommenden Jahren werden sich die Anforderungen unserer Kunden durch den 3D-Druck zweifellos verändern. Die damit einhergehenden Umstellungen der Transport­prozesse möchten wir aktiv mitgestalten. Hierbei unterstützt uns mit trinckle 3D nun ein professioneller Partner mit Technologie- und Produktions-Know-how.

Von der Zusammenarbeit beider Unternehmen sollen die Kunden von TNT profitieren – egal ob Großunternehmen, Mittelstand oder Start-up. Mit TNT und trinckle 3D stehen ihnen nun gleich zwei Partner zur Seite, um bei der Umsetzung ihrer zukünftigen 3D-Druckprojekte zu helfen.

In der Interaktion mit TNT-Kunden sieht trinckle 3D Geschäftsführer Florian Reichle den besonderen Charme: „Mit TNT können wir die Potenziale der 3D-Drucktechnologie vorantreiben. Vor allem der dabei vorgesehene Austausch mit zahlreichen Unternehmen bietet allen Beteiligten die Möglichkeit, gewinn­bringende Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

trinckle 3D ist bereits seit einigen Jahren als Online 3D-Druckanbieter in Europa tätig und hat entsprechende Kompetenzen in Technologie und Markt aufbauen können. Mit dem Angebot speziell entwickelter Software und dem etablierten Produktionsnetz bietet trinckle 3D professionelle Lösungen für Unternehmen im Ökosystem 3D-Druck oder für solche, die erste Schritte dahingehend unternehmen wollen. Die Zusammenarbeit mit TNT ist ein weiterer Schritt in diese Richtung und bestärkt das junge Hightech- Unternehmen in seiner strategischen Ausrichtung.

Pressekontakt

Dr. Ole Bröker
- Enterprise Marketing -
ole.broeker@trinckle.com
+49 3302 209 474 0